Inventar Nummer KP-01 Laufende Position im Inventar 033 Jahr der Anschaffung
2012
Shop und Bestellung
CANE-IAC /
Preis:
18,19 €

Exotisch, dunkles Holz Bürsten Paddel "Vorlaute Bengel im Unterricht lernen ihre Lektion eben strampelnd über den Knien des Herrn Professors!"

Preis / Leistung

Sehr gut

Verfügbarkeit

Aufwendiger

Wertigkeit

Edles Zucht Instrument

Handling

Ausgezeichnet

Disziplinäre Wirkung sofort

Sehr schmerzhaft

Disziplinäre Langzeit Wirkung

Richtige Sitzbeschwerden

Kurzbeschreibung

Dieses sehr kompakte und handliche Paddel der „Mighty Might“ Serie besteht aus Bocote Holz, welches nach kurzer Zeit sehr nachdunkelt und einen sehr edlen touch damit bekommt. Das Holz fällt dabei dick und massiv aus. Die Schmerzwirkung ist enorm! Die rechteckigen Haarbürsten haben eine lange Tradition, wenn es um die strenge Erziehung von ungehorsamen Bengeln geht. Und in diese Fußstapfen tritt diese Bürsten Paddel. Der Griff sorgt für einen ausgezeichneten Halt, auch wenn der Erzieher / in besonders kräftig und hart zuschlägt. Die Schlagfläche sieht dabei durch die dunkle Maserung sehr elegant und edel aus. Für einen interessanten Effekt ist das Holz mit Polyurethan versiegelt worden. Denn zum einen vereinfacht es die Pflege dieses Instruments, aber zum anderen bekommt das Holz einen besonders scharf brennenden Schmerzreiz. Manche Zöglinge vergleichen die Intensität und Art des Schmerzes mit einer Tracht Prügel auf einen mit Öl eingeriebenen Hintern. Aber der besonders dominanten Person steht diese Option noch offen – denn durch die Versiegelung kann dieses Bürsten Paddel auch gerne auf einem nassen oder mit Öl eingeriebenen Hintern verwendet werden.

Natürlich ist besonders dieses Bürsten Paddel übers Knie gelegt ideal zu verwenden. Aber auch in vielen anderen Stellungen ist es sehr, sehr effektiv! Und auch auf Zuchtflächen, wie den Handflächen oder Beinen des Bengels erzielt es eine wunderbar heftige Wirkung!

Der Preis ist mehr als angemessen und besonders für Erzieher / innen geeignet, die gerne mit länger anhaltenden Sitzbeschwerden arbeiten. Dabei ist es handlich genug um auch für unterwegs in die Damenhandtasche zu passen.

Bemaßung und Gewicht
Maße gesamt Maße Schlagfläche
Länge Breite Dicke
24 cm 3,3 cm 1,2 cm
Länge Breite Dicke
14 cm 7,3 cm 1,2 cm
Material Stiel: Material Schlagfläche:
Der klassisch, rau gummierte CANE-IAC Griff
Glatt geschliffenes Bocote Holz, dunkel, mit einer hübhschen Maserung
Gewicht: 184 Gramm
 
Disziplinäre Wirkung aus meiner Sicht als Zögling

Die schmerzliche Gesamt Note

Unerträglich

Stechender Schmerz

Note 1

Dumpfer Schmerz

Note 2

Scharfer Schmerz

Note 2

Brennender Schmerz

Note 2

Ziehender Schmerz

Note 2

Eignung des Instruments für Zuchtflächen und Stellungen

Ohrfeigen Nicht geeignet
Rücken Nicht geeignet
Handflächen Empfehlung
Po Backen Empfehlung
Po Spalte Nicht geeignet
Sitzfläche Empfehlung
Stehend übergebeugt Sehr gut geeignet
Übergebeugt, Füße in der Luft Empfehlung
Internatsstellung Empfehlung
Auf allen Vieren Sehr gut geeignet
Hundestellung Sehr gut geeignet
Übers Knie gelegt Empfehlung
Schenkel hinten Empfehlung
Schenkel vorne Sehr gut geeignet
Schenkel außen Sehr gut geeignet
Schenkel innen Empfehlung
Waden Sehr gut geeignet
Fußsohlen Empfehlung
Übers Knie gelegt, Beine in der Luft Empfehlung
Übers Knie gelegt, Beinschloss Empfehlung
Über den Schoss liegend Sehr gut geeignet
Auf dem Bauch liegend Sehr gut geeignet
Gerade stehend Sehr gut geeignet
Schubkarren Stellung Sehr gut geeignet

Shopping Details

Hintergrund der Anschaffung
Herr Erzieher Sir Campbell

Sir Campbell ist ein sehr großer Fan von Prügelstrafen gewesen, bei denen ich übers Knie gelegt zappeln habe müssen. Deshalb hat er das Sortiment gerne um ein paar fiese Instrumente erweitert, die diesem Zwecke dienlich sind. Und natürlich hat er nicht umhinkönnen, auch dieses Bürsten Paddel aus dem Hause CANE-IAC zu bestellen. Besonders hat ihn dabei die Maserung, das Gewicht und die Beschichtung gereizt. Alles Dinge, die mir als Zögling nicht so sehr zugesagt haben, wie man sich vorstellen kann. Denn bereits beim ersten Einsatz, als ich zwischen seine Beine geklemmt gewesen bin, habe ich die teuflische Wirkung „genießen“ dürfen. Und angesichts der Beliebtheit dieses Instruments bei seinen zwei Nachfolgerinnen, sollten Zöglinge wohl ehr ihre Euphorie dämpfen wenn dieses Instrument bestellt wird. Ich habe die Bestellung bereut – meine Erzieher und Erzieherinnen wohl nicht. Sie finden es wohl jeden Cent wert.

Beschreibung, Wirkung und Einsatzweise:

Ein wahrer Klassiker der gemeinen Bürsten Paddel: Es besteht aus dickem und massivem Bocote Holz, welches in Form einer typisch rechteckigen Holzbürste geschnitten worden ist. Die Maserung dunkelt nach kurzer Zeit sehr nach, so dass es in Verarbeitung und Qualität durchaus sehr edel aussieht. Das Gewicht zerstört aber jeden Eindruck, dass es sich um ein harmloses Instrument für eine kleine Spielerei handeln könnte. Die handliche Form und perfekte Griff, der durch seine raue Gummierung für einen wunderbaren Halt sorgt, laden geradezu ein den Burschen sehr gründlich und hart zu verprügeln. Die sehr glatte, mit Polyurethan versiegelte, Oberfläche erzeugt dabei eben den typischen Schmerz dieses Instruments. Alle Kanten sind sauber abgerundet und ergänzen den schönen Eindruck des Instrumentes, wenn man es in der Hand hält.Eben das perfekte Instrument für eine harte und ausgiebige Tracht Prügel übers Knie gelegt, wie sie früher eben üblich gewesen ist.

Wie bei all diesen Instrumenten empfiehlt es sich die Schläge schön ausgeholt und ungebremst auf den blanken Bengel Hintern sausen zu lassen. So erzielen sie ihre absolut beste Wirkung! Und diese äußert sich in extrem heftiges Brennen, welches scharf und stechend wirkt! Bereits wenige Schläge, wenn sie ordentlich erteilt werden, wirken so heftig, dass der Bengel sich wünscht, sich besser benommen zu haben. Die Backen werden schnell ordentlich rot und die Haut wird nach sich nach wenigen kräftigen Schlägen bereits sehr wund anfühlen. Ein durchaus erwünschter Nebeneffekt für dieses Instrument. Durch das hohe Gewicht des Holzes wirken die Schläge darüber hinaus aber auch sehr tief ein. Gut skalieren lässt sich das Instrument allerdings aber nicht: Denn wenn die Schläge zu leicht erteilt werden, dann ist die Wirkung als Erziehungsinstrument sehr schnell gar nicht gegeben! Wenn man jedoch zulangt wie man sollte, dann wird der Bursche Schwierigkeiten haben seinen Hintern ordentlich zu präsentieren. Die Schmerzen werden sehr schnell bei kontinuierlichen Schlägen wahrlich unerträglich. Und diese Wirkung stellt sich bereits auf den Po Backen ein. Aber auf der Sitzfläche, den Schenkeln oder gar den ausgestreckten Handflächen eingesetzt, wird der Bengel über die Schmerzen wirklich schockiert sein. So hat dieses Instrument ein sehr breites Einsatzgebiet: Denn egal ob man dem Bengel einfach spontan die Hosen herunterzieht und ihn schnell und hart durchprügelt, vielleicht unterwegs bei einem Spaziergang, oder die Backen erwarten eine harte und lange Züchtigung – es wird immer fürchterlich weh tun!

Zwar ist dieses Bürsten Paddel in allen Stellungen sehr wirkungsvoll als Züchtigungsinstrument, allerdings fühlt es sich in der „OTK“ oder übers Knie gelegt Stellung besonders wohl. Der Fratz sollte seinen vorlauten Hintern dabei schön herausgestreckt präsentieren müssen und die Schläge sollten sehr fest und beständig auf die dargebotenen Backen knallen. Das der Bursche dabei wahrscheinlich nicht artig stillhalten wird können, kann für den besonders sadistischen Erzieher ein zusätzlicher Anreiz sein. Durch seinen idealen Gripp ist dieses Bürsten Paddel für besonders feste und gleichzeitig schnelle Hiebe perfekt geeignet. Ob der Bengel dabei seine Ration als schnellen Vorgeschmack unterwegs bekommt, oder sich der Erzieher / Erzieherin gründlich Zeit für eine ordentliche Abreibung nimmt – dieses Instrument ist immer eine gute Wahl. Und sicherlich wird es nicht lange dauern, bis der Bursche sich windet und zappelt. Da dies aber nur als Zeichen für die gute Wirksamkeit gewertet werden wird, sollte sich der Bengel nicht allzu viel Hoffnungen machen, dass es seine Bestrafung abkürzen wird. Und gerade die Sitzfläche sollte wirklich ordentlich mit Schlägen eingedeckt werden – da braucht sich der strenge Erzieher / Erzieherin nicht zurückhalten. Denn die besten Lektionen sind immer die, wenn der Bursche danach nicht schmerzfrei sitzen kann. Oder vielleicht sind ein paar ordentliche Tatzen oder eine Bastonade notwendig? Und es wird wohl darüber hinaus keinen Bengel geben, der damit Schläge auf die Innenseiten seiner Schenkel erhalten hat und diese anschließend nicht sehr fürchten würde!

Galerie Instrument solo


Bemerkung von mir als Zögling

Bei mir beliebt

Verhasst

Nein, wie ein Spielzeug hat dieses Instrument bereits beim Bestellen nicht ausgesehen. Und ich habe sogar dagegen argumentiert, weil ich bereits aus den Beschreibungen und dem Forum geahnt habe, wie schmerzhaft es werden wird. Und diese Diskussion alleine hat mir eine verschärfte Abreibung damit eingebracht. Denn umgehend an dem Tag, an dem diese Lieferung angekommen ist, habe ich Sir Campbell eine Nachricht schreiben müssen. Er hat auch nicht, wie immer, gezögert und eine Abreibung mit den neuen Instrumenten eingeschoben. Der Höhepunkt an diesem Nachmittag sind 2 Runden zu je 15 Minuten mit diesem Bürsten Paddel gewesen. Für die erste Runde habe ich mich mit meinem ungezogenen Hintern über seinen Schoss begeben müssen. Er hat aus dem Beginn der Züchtigung ein wahres Läuterungsritual gemacht. Bereits die ersten Schläge sind enorm kräftig und mit seinem typischen Rhythmus erfolgt. Ich habe mich kaum auf seinen Schenkeln halten können. Das Brennen ist so unglaublich schmerzhaft und gleichzeitig tief einwirkend, dass bereits die ersten Minuten wie eine endlose Tortur gewirkt haben. Und vor allem richtig gemein ist es immer wieder geworden, weil er die Schläge ja nicht ausschließlich auf meine Backen erteilt hat, sondern auch immer wieder gemeinerweise die äußeren Flanken meiner Po Backen und die Sitzfläche ausgiebig miteinbezogen hat. Außerdem hat er seine berüchtigten „Unterbrecher“ Schläge angewandt: Bei längeren Züchtigungen hat er immer zwischen den Phasen an beständigen Schlägen unerwartet besonders heftige und schnelle auf eine bestimmte Stelle ausgeteilt. Das sollte dafür sorgen, dass ich mich nicht zu sehr an den Schmerz „gewöhne“ und es sollte die Züchtigung für mich so unangenehm wie möglich machen. Lange bevor die erste Runde zu Ende gewesen ist, sind Tränen über meine Wangen gelaufen und auf den Boden vor mir getropft. Er hat mich streng zwischen seine Beine klemmen müssen und während meine Po Backen den höchsten Punkt auf seinem Schoss markiert haben, hat er mich mit diesem Bürsten Paddel nach Strich und Faden versohlt. Er hat die 15 Minuten mehr als ausgekostet. Und danach habe ich 15 Minuten in der Ecke knien und auf die zweite Runde warten müssen. Das ist beinahe noch furchtbarer als die Prügelstrafe an sich bereits gewesen. Und die zweite Runde ist keinesfalls harmloser als die Erste gewesen. Von da an ist mein armer Hintern immer ganz besonders in Schwierigkeiten gesteckt, wenn er dieses Bürsten Paddel bereitgelegt hat. Aber auch Linda hat dieses Instrument enorm gemocht. Wobei sie immer im Zwiespalt gewesen ist, ob sie mir damit den Arsch übers Knie gelegt oder gleich im Stehen verdreschen soll. Für mich als Zögling hat das die Erfahrung gebracht, dass die Stellung dabei gar nicht so wichtig ist. Denn ihre Schläge sind so oder so enorm heftig und schmerzhaft gewesen. Und nun meine Gouvernante Angelique. Sie scheint dieses Instrument gerade am Morgen zu lieben. Mein Pyjama wird mir heruntergezogen und noch im Bett liegend eine Tracht Prügel erhalten, die mich den gesamten Tag über fügsamer und fleißiger macht. Bereits die ersten Schläge erfolgen immer ungebremst und ohne Zurückhaltung bei ihr. Ich beiße dabei ins Kissen und vergrabe mein Gesicht in selbigen, damit sie nicht gleich sieht wie heftig ihre Prügel schmerzen. Und wenn ich Glück habe, dann komme ich mit einer schnellen 5 Minuten Runde davon. Aber nur, wenn sie es morgens bereits sehr eilig hat. Denn deutlich typischer ist eine 10 Minuten Abreibung. Sehr, sehr gründlich und schmerzhaft! Und anschließend ab in die Ecke und mit dem Gesicht zur Wand und den Händen auf den Kopf mindestens 15 Minuten nachdenken. Und wehe, ich bleibe nicht ruhig stehen, maule herum oder meine Hände rutschen vom Kopf: Dann bekomme ich mit diesem Bürsten Paddel gleich im Stehen nochmal den Arsch gründlich voll!

Galerie Instrument mit mir als Zögling

Du musst angemeldet sein, um diese Galerie sehen zu können.

Wenn du noch über keinen Benutzer verfügst, dann lege dir einen an!

Vorzüge dieses Instruments

  • Ein sehr kompaktes Instrument, welches sich perfekt für eine Tracht Prügel übers Knie gelegt eignet.
  • Besonders gut für eine nachhaltige Abreibung geeignet, da dieses Bürsten Paddel über eine sehr schöne Tiefenwirkung verfügt.
  • Einfache Handhabung und sehr zielgenau.
  • Für jede Stellung und beinahe jede Zuchtfläche geeignet.
  • Durch den guten Griff besonders ausgezeichnet für extra harte und schnelle Schläge geeignet.
  • So kompakt, dass es mühelos neben den Po Backen auch für strenge Tatzen, Schläge auf die Schenkel und mehr eingesetzt werden kann.

Nachteile dieses Instruments

  • Als ein flächiges und Bürstenähnliches Instrument von größerer Lautstärke als z.B. ein Teppichklopfer.
  • Das Instrument lässt sich schwer skalieren und ist daher idealerweise nur für schwere und sehr schmerzhafte Prügelstrafen geeignet.

Kommentare

Bitte rechnen Sie 6 plus 8.